„Als die Menschen die Sprache der Blumen noch verstehen konnten“


Besuch bei den Bergblumen

Wie Märchen und Geschichten tiefe Einblicke in die Geheimnisse
und Weisheit der Bergblumen geben.

Gerade im Juni und Juli ist die Pracht der Alm- und Bergblumen am größten
zahlreich erscheinen Sie auf der Erdoberfläche, in allen Farben und Formen leuchtend  und intensiv.

Staunen Sie über die Wunder der Bergblumenwiesen, über diese Vielfalt, und dieses Zusammenwirken, das sich darin zeigt.

Lernen  Sie durch die Weisheit der Märchen und Geschichten angeregt, das Leben der Almblumen kennen. Dabei können Sie ihre Qualitäten und Wirkungsweisen mit allen Sinnen und mit dem Herzen fühlen lernen und viel mehr von ihrem Wesen erfahren.

Die gemütliche Wanderung  findet hoch oben auf den Almwiesen, umgeben von den kraftvollen Bergen, am Rande von plätschernden Bächen und Quellen in der Nähe von majestätischen Bäumen statt.

Auch die Klänge der Naturtonflöte  schenken uns darüber hinaus viele entspannende, zauberhafte und inspirierende Momente.

Bei einer gemütlichen Wanderung auf ca. 1.200 m
Reine Gehzeit ca. 2,5 Std.
Rast in der Almhütte
Knöchelhohe Schuhe mit Profilsohle erforderlich
Keine Vorkenntnisse erforderlich.


Samstag, 25. Juli 2015

9.30 bis 16.30 Uhr

€ 120,00

Geeignet für Menschen, die eine Möglichkeit suchen, die Blumenwelt in den Bergen allumfassender kennen zu lernen. Die auch einen anderen Zugang zum Leben der Alm- und Bergblumen suchen und in einer unterhaltsamen, kreativen, achtungsvollen, meditativen Art die Natur hinter der sichtbaren Natur wahrnehmen lernen möchten. Auch sehr geeignet für Menschen die beruflich mit der Natur zu tun haben  und die Natur vermitteln, wie Wanderführer, Waldpädagogen, Naturführer...

 


powered by Beepworld